Fasching 2015 - Rückblick

SVA Fasching 2015 – 70 Jahre und kein bisschen leise!

 

Am Valentinstag, dem 14.Februar 2015 war es soweit: ab 14.11 war das rot weiße Bürgerhaus fest in Kindernarrenhand.

Birgit Börner hatte mit Claudia Amberg, die mit Sohn Ole auch durch das Programm führte, einen super Nachmittag für die Kinder vorbereitet.

Ein Höhepunkt war dabei sicherlich der Auftritt der der Kindergarde (eine besondere Augenweide das Anneröder Funkenmariechen Maja Steinmüller)und der Kindershowtanzgruppe des SVA. Heinke Wiesbrock hat die Mädels trainiert und das Ergebnis konnte sich, nicht nur wegen der schicken neuen Gardekostüme, sehen lassen!

Das beliebte Kamellewerfen und die Kostümprämierung beendeten einen fröhlichen den Nachmittag.

Dann hieß es für das SVA Team: schnell umbauen, denn ab 19.11 kamen die Erwachsenen zur SVA Faschingsgeburtstagsparty. Viele Gäste hatten das sportliche Motto angenommen und erschienen, teils in historischen Sportoutfits. Trikots aus vergangenen Jahren schmücken auch die Bühne und die Sektbar. Leider wurden alle acht Trikots vom Bühnenvorhang und auch einzelne Trikots aus der Sektbar gestohlen. Ein durch und durch unsportliches Verhalten! Hoffentlich haben sich die Diebe den Aufruf im Blättchen zu Herzen genommen und die Trikots zwischenzeitlich zurückgebracht.

Florian (Mali) Krauss eröffnete das Programm in seinem Konfirmationsanzug (Respekt, Mali J) und stimmte das Publikum auch gleich auf die SVA Geburtstagshymne „Ein Hoch auf uns“ ein.

Die Kindergarde eröffnete die Bühnenshow und auch die zwei Showtanzgruppen des TSV Albach, die seit Jahren eine feste Größe im Anneröder Fasching sind, zeigten tolle Tänze zu aktuellen Hits.

Dann folgte ein Sketch von Robert Horn und Stefan Bechthold, in dem von Nahversorgung über Breitband bis hin zur Stadionpost und zum fehlenden Stadion über das Anneröder Dorfgeschehen getratscht wurde.

Eine besondere Nummer hatte sich auch der Vorstand ausgedacht: 70 Jahre SVA wurden in einem musikalischen Playback Rückblick zusammengefasst: So wurde für jedes Jahrzehnt etwas zum Weltgeschehen und zur SVA Geschichte erzählt und schließlich ein Hit mit entsprechenden Bildern dargestellt. Von Küken Tina Schardt bis zum Senior Werner Albrecht hat der gesamte Vorstand mitgemacht; ein tolles Team und ein großer Spaß vor und auf der Bühne.

Nachdem  das SVA Eigengewächs „Zumba“ in schwarz weiß und mit Sonnenbrillen getarnt die Hüften geschwungen hatte und die Reiskirchener Fireflies die Bühne mit einem sehenswerten Tanz gerockt hatten, kamen endlich die Shoppendales, die Männer der Anneröder Feuerwehr.

Ein tänzerisches und akrobatisches Feuerwerk (dürfen die das denn?!) zum Thema Cowboy und Indianer wurde abgebrannt und es hielt die Massen nicht mehr auf den Stühlen.

Zum Abschluss wurde bis tief in die Nacht mit DJ Cladeque getanzt und gefeiert.

Der SVA dankt allen die vor, während und nach der Veranstaltung vor, auf und hinter der Bühne zum Gelingen der besonderen Geburtstagsparty beigetragen haben! Ein Hoch auf Euch!